Flandern Open 2015 (Kids Kader)

24. Flanders Open, KortrijkNach der höchsten Terrorgefahreinstufung in Brüssel standen Eltern, Trainerinnen und Schwimmerinnen vor der schwierigen Entscheidung:
„Nimmt Swiss Synchro am Flanders Open teil oder wird abgesagt?“
Mit dieser Ungewissheit traten Trainerinnen und Schwimmerinnen das Trainingslager an.
Dank beispielhaftem Zusammenhalt und Kommunikation unter allen Beteiligten über Vereinsgrenzen hinweg wurde die Entscheidung getroffen:
Swiss Synchro Kids Kader fährt – es werden alle neuralgischen Gefahrenpunkte nach Möglichkeit vermieden.

Zusammengeschweisst durch diese schwierige Entscheidungsphase durften die Schweizer Schwimmerinnen Erfolge feiern:
Die ersten 3 Plätze in der Pflicht gingen an Swiss Synchro – wobei der 1. Platz an Mahelet Vetter ging und auch Aline Stettler von SyBern sich mit dem 5. Platz hervorragend platzieren konnte. Im Solo ging der 1. Platz an Mahelet Vetter.
Auch im Teamwettkampf durften die beiden Bernerinnen mit ihren Kolleginnen aus der Welschschweiz und Zürich den Sieg feiern.
Hier einige Impressionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.