Das Elitekader an der EM in London

EM LondonGastbeitrag von Michelle Nydegger
Mitte Mai fanden die Elite Europameisterschaften in London statt. Mit dem Elitekader nahm ich an diesen Wettkämpfen, welche sich über eine Woche erstreckten, teil. Um uns auf diesen grossen Anlass vorzubereiten, trainierten wir die zwei Wochen zuvor alle zusammen in Barcelona. Wir durften dieses Trainingslager in dem berühmten spanischen Sportcenter CAR (Centre d‘Alt Rendimient) verbringen. Die spanische Nationalmannschaft trainiert das ganze Jahr hindurch in diesem Center. Ihre Trainings beobachten zu dürfen, gab uns zusätzliche Motivation und Inspiration noch härter zu arbeiten. Unsere Vorbereitungen verliefen optimal. Wir machten weitere Fortschritte und verstärkten unseren Teamgeist.
Die ersten Tage in London verbrachten wir mit Trainieren, um mit dem Bad und dem Umfeld vertraut zu werden. Die Wettkämpfe fanden in dem Stadion des „Queen Elizabeth Olympic Parc“ statt. Diese Anlangen wurden ursprünglich für die olympischen Spiele 2012 gebaut, dementsprechend sind sie riesig! Der Wettkampf war sehr professionell organisiert, was für uns Athletinnen eine Freude war.
EM LondonWir starteten die EM mit dem technischen Team, welches wir so gut schwammen wie nie zuvor. Folglich erhielten wir eine super Benotung von über 80 Punkten! Damit lagen wir auf dem 6. Rang vor den Weissrussen. An den weiteren Wettkämpfen (Team Free Vorlauf, Free Combination Final und Team Free Final) konnten wir unsere Leistungen und unseren 6. Rang halten. Im Team Free Final, dem letzten Wettkampf, erreichten wir sogar 83 Punkte. Auf diese Resultate sind wir sehr stolz. Dank der harten Arbeit, dem starken Teamzusammenhalt und dem tollen Einsatz der Trainerinnen wurden diese Europameisterschaften zu einem wunderschönen Erlebnis!

Links zu den Videos: Team Technical Final | Combo Final | Team Free Final

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.