Jugend Schweizermeisterschaften 2018

Danke Fabienne für den tollen Beitrag!
An der Jugendschweizermeisterschaft kamen Synchronschwimmerinnen aus der ganzen Schweiz im Hallenbad Le Lignon in Genf zusammen.
Am Freitagmorgen startete der Wettkampf mit dem Pflichtwettkampf von unseren Kleinsten, dem C1.
In der Pflicht, welche neben der Kür 50% zum Endresultat beiträgt, haben sie sich leider weniger gut geschlagen und auf den vierten Zwischenrang platziert.
Dann am Abend in der Kür jedoch stark aufgeholt und den 2. Platz als Schlussrang erreicht.

Auch am Samstag zeigte das C1 gute Leistungen in den Kürwettkämpfen Duett J3 und Solo J3.

Dem B1 lief es ebenfalls gut. Am Freitagnachmittag startete für die Jugendschwimmerinnen der Pflichtwettkampf.
Am Samstagmorgen erreichte Keira den 17. Platz in der Kategorie Solo J2.
Abends im Teamwettkampf J2 ist das B1 sehr gut geschwommen und platzierte sich auf den 6. Schlussrang.

Johanna und Nora mit Julia als Reserve erreichten den 12. Platz im Duett J2.
Aline und Fabienne mit Sabrina als Reserve haben in derselben Kategorie den 4. Platz erreicht.
Am Sonntagmorgen platzierten sich Anouk und Mahelet, vom A-Team , mit einer super Leistung in der Kategorie Solo J1 den 9. und 8. Platz.
Später am Nachmittag holten unsere Bernerinnen zum Abschluss die Bronzemedaille in der Combo nach Hause.

Ein paar Eindrücke befinden sich in der Galerie, die Resultate befinden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.