Rücktritte von wichtigen Athletinnen

Wir verabschieden uns von wichtigen, langjährigen Athletinnen, welchen unseren Verein während vielen Jahren stolz vertreten haben!
Enya, Livia, Noëmi, Fiona, Sabrina, Patricia und Isabel traten nach letzter Saison zurück.

Enya und Livia hörten beide nachdem sie ihre letzten Medaille und den Schweizermeistertitel im Masters Duett gewannen auf. Sie waren beide wichtige Teamkameradinnen während all diesen Jahren. Enya ist nun unterwegs in Irland am Arbeiten und Reisen. Livia begann ihr Studium und setzt gleichzeitig auch ihre Trainerkarriere fort. Wir sind sehr stolz, dass sie dieses Jahr die neue Herausforderung als verantwortliche Teamtrainerin angenommen hat.

Noëmi war langjähriges Nationalmannschaftsmitglied vom Jugendkader bis hoch ins Elitekader. Letztes Jahr kam sie für eine Saison mit dem A-Team Combo zu schwimmen zurück. Wir sind sehr dankbar, dass sie zurückkam und ihre wertvolle Erfahrungen den jüngeren Schwimmerinnen weitergab.

Fiona war eine sehr hartarbeitende Athletin, welche leider unter mehreren Verletzungen litt. Nun nimmt sie sich eine Auszeit vom Synchronschwimmen. Wir wünschen gute Genesung!

Sabrina war Jugendkader und Juniorennationalmannschaftsmitglied während den letzten Jahren. Sie hörte auch wegen einer Verletzung, mit welcher sie tapfer während den letzten Jahren kämpfe, auf. Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir sie als Trainerin für die jungen Schwimmerinnen behalten dürfen!

Patricia und Isabel sind beide Welt- und doppelte Vizeweltmeisterinnen in der Masterskategorie. Nach vielen Jahren als Leistungssportlerinnen und als Mastersschwimmerinnen haben sie nun ihren Rücktritt bekannt gegeben.

Ihr alle seid wichtige Mitglieder unseres Vereins gewesen und seid es immer noch! Vielen Dank für eure Leidenschaft, harte Arbeit, Freundschaft und alles was ihr zu unserem Verein beigetragen habt. Wir wünschen euch alles Gute auf eurem neuen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.