Kurs „Wasserflöhe“

Beschreibung
Für junge Wasserratten zwischen 5-7 Jahren, die sich gerne im Wasser bewegen, bietet der Kurs „Wasserflöhe“ ein erstes Kennenlernen der Sportart Synchronschwimmen und eine abwechslungsreiche und spannende Fortsetzung und/oder Ergänzung zu den Schwimmkursen der Schwimmschulen an.

Während dem Kurs lernen die Kinder auf spielerische Art die Grundlagen unserer Sportart kennen und können am Ende des Kurses die Synchronschwimmtestabzeichen 1 und 2 absolvieren.
test_1_2

Kursbeginn
Im Moment findet kein Kurs statt, ab nächster Saison sollte es wieder möglich sein.

Zeit und Ort
Mittwoch, 17:00 – 17:45, im Hallenbad Hirschengraben

Alter und Schwimmkenntnisse
Alter: 5-7 Jahre
Schwimmkenntnisse: Keine speziellen Schwimmkenntnisse. Der Besuch von Schwimmkursen wird nicht vorausgesetzt. Die Kinder sollten einfach Spass an der Bewegung im Wasser haben.

Kosten
CHF 250.00 / Kurs à 14 Lektionen inkl. Testabzeichen
Badekappe, Nasenklammer und Hallenbadeintritt extra.

Anmeldung und Infos
Anna von Hettlingen, Valeria Rudi (synchroschule@sybern.ch)

6 Comments

Add a Comment
  1. Guten Tag!

    Wäre es möglich, dass meine Tochter, 7 Jahre, mal ein ein Schnuppertraining des Synchronschwimmens kommt. Wir interessieren uns dann für den Mittwochkurs um 17.00 Uhr.

  2. Guten Tag

    Sie werden direkt eine Antwort von der Trainerin per Mail bekommen.

    Viele Grüsse
    Sven

  3. Martina Fankhauser

    Guten Tag

    Könnte meine Tochter Laura 5jährig in ein Schnuppertraining kommen? Hat aber erst der Krebs… genügt das?

    1. Guten Tag

      Eine unserer Trainerinnen wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Viele Grüsse
      Sven

  4. Guten Tag,
    Meine Tochter Malica (wir im Januar 7) würde gern einmal schnuppern kommen und wenn’s passt dann den Kurs ab Februar besuchen.
    Wäre das möglich ?
    Vielen Dank für Ihre Antwort
    Freundliche Grüße
    C. Ruchti

    1. Guten Tag

      Eine unserer Trainerinnen wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Viele Grüsse
      Sven

Schreibe einen Kommentar zu Martina Fankhauser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.