SyBern

Synchroverein Bern

Warum Synchronschwimmen?

Synchronschwimmen hält den Körper fit und beweglich. Ein durchtrainierter Körper ist im Berufs- und Alltagsleben leistungsfähiger und schützt vor Krankheiten und Verletzungen.

Synchronschwimmen hält geistig fit – das Einstudieren der Küren schult das Gedächtnis und die raschen Bewegungen und komplizierten Kombinationen trainieren Körperbewusstsein, Konzentrations-, Auffassungs- und Reaktionsvermögen.

Synchronschwimmen entfaltet künstlerische Fähigkeiten, fördert Ausdruckskraft, Musikalität und Kreativität und weckt schlummernde schauspielerische Fähigkeiten.

Synchronschwimmen ist abwechslungsreich. Kür, Pflicht, Technik, Kondition, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Rhythmikgefühl und Ausdruckskraft sind wichtige Bestandteile der Trainings.

Synchronschwimmen stärkt das Selbstbewusstsein. Das Auftreten vor Publikum lehrt, Unsicherheiten zu überwinden und Nervosität und Druck standzuhalten.

Synchronschwimmen als Mannschaftssport lehrt Teamgeist, Solidarität, Rücksichtsnahme, Verantwortungsbewusstsein, Fairness und Respekt.

Synchronschwimmen als Spitzensport stärkt Leistungswille, Kampfgeist, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und sicheres Auftreten.

Synchronschwimmen ermöglicht das Reisen in fremde Länder und Auslandaufenthalte.

Text übernommen von Michelle Weder, SC Flös-Buchs
SyBern © 2017            Impressum