SyBern

Synchroverein Bern

Synchronschwimmen

Synchronschwimmen ist eine Sportart, die einen voll durchtrainierten, beweglichen Körper verlangt.

An die  Aktiven werden hohe Anforderungen gestellt, die Unterwasserphasen während Pflicht und Kürelementen können schnell eine Minute und länger dauern. Neben Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Konzentrationsfähigkeit sind auch ein gutes Musikgehör, Kreativität, Grazie und Ausdrucksvermögen wichtig.

Eine gute Synchronschwimmerin zeichnet sich zudem durch Anpassungsfähigkeit und Teamgeist aus.

Was so leicht und spielerisch aussieht, erfordert jahrelangen Aufbau und hartes Training bestehend aus Wassertraining (Konditionstraining, Kür- und Pflichttraining) und Landtraining(Krafttraining, Joggen, Trockenübungen, Ballet und Stretching).

In den letzten Jahren ist das Synchronschwimmen immer bekannter und beliebter geworden. An Olympiaden und grossen Sportanlässen sind die Synchro-Wettkämpfe heiss begehrt und die Stadien im Nu ausverkauft.

Auch Show’s begeistern immer mehr. Das wohl erfolgreichste Beispiel ist das Wasserspektakel “O“ (phonetisch für “eau/ Wasser“) von Cirque du Soleil.

SyBern © 2017            Impressum