Schlagwort: flanders open

Flanders Open 2016

Flanders OpenGastbeitrag von Thierry Nippel – vielen Dank
An den Flanders Open, bei welchem Sabrina, Fabienne und Aline für das Kids-Nationalkader schwimmen durften, können wir nur erfreuliches berichten.

Sabrina glänzte mit einem zweiten Platz in der Pflicht. Im Duett konnten Sabrina und Fabienne mit Aline als Reserve einen guten zweiten Platz erschwimmen. Das Kidsteam mit allen drei Bernerinnen erreichte den ersten Platz. Im Solo holte sich Leila Marxer FLÖS den dritten Rang. Mit diesen soliden Leistungen errang das Nationalteam den ersten Rang in der Gesamtwertung.
Die Konkurrenz war stark und die Schwimmerinnen dürfen stolz auf das Erreichte sein.

Flandern Open 2015 (Kids Kader)

24. Flanders Open, KortrijkNach der höchsten Terrorgefahreinstufung in Brüssel standen Eltern, Trainerinnen und Schwimmerinnen vor der schwierigen Entscheidung:
„Nimmt Swiss Synchro am Flanders Open teil oder wird abgesagt?“
Mit dieser Ungewissheit traten Trainerinnen und Schwimmerinnen das Trainingslager an.
Dank beispielhaftem Zusammenhalt und Kommunikation unter allen Beteiligten über Vereinsgrenzen hinweg wurde die Entscheidung getroffen:
Swiss Synchro Kids Kader fährt – es werden alle neuralgischen Gefahrenpunkte nach Möglichkeit vermieden.

Zusammengeschweisst durch diese schwierige Entscheidungsphase durften die Schweizer Schwimmerinnen Erfolge feiern:
Die ersten 3 Plätze in der Pflicht gingen an Swiss Synchro – wobei der 1. Platz an Mahelet Vetter ging und auch Aline Stettler von SyBern sich mit dem 5. Platz hervorragend platzieren konnte. Im Solo ging der 1. Platz an Mahelet Vetter.
Auch im Teamwettkampf durften die beiden Bernerinnen mit ihren Kolleginnen aus der Welschschweiz und Zürich den Sieg feiern.
Hier einige Impressionen.

Selektion Nationalkader

SWISS_SYNCHROWir gratulieren Rahel Stämpfli, Mélanie Nippel, Noemi Heiniger und Michelle Nydegger für die Selektion ins Juniorennationalkader. Sie werden die Schweiz in Helsinki an den Juniorenweltmeisterschaften im Solo, Duett, Team und Combo vertreten. Zudem haben sich die drei Letztgenannten für die Elitenationalmannschaft selektioniert und vertreten die Schweiz an der Europameisterschaft in Berlin.
In der Kategorie Kids wurden Blanca Crazzolara, Kai Breakspeare und Mahelet Vetter in das Nationalteam 2014 aufgenommen. Sie werden die Schweiz beim Flanders Open in Belgien vertreten.